Sport

Aufgrund der neuen Kerncurricula im Fach Sport werden seit dem Schuljahr 2008/2009 alle Sportstunden in Lernfelder unterteilt. Die Sportfachkonferenz hat für die EKRS folgende Auflistung der Pflicht- und Wahlbereiche vorgenommen.

Auflistung der Pflicht- und Wahlbereiche in den Klassenstufen

LSPW = Laufen, Springen, Werfen

TuBewK = Turnen und Bewegungskünste

 

5. Klasse

6. Klasse

7. Klasse

8. Klasse

9.Klasse

10. Klasse

Spielen Spielen1 Spielen1 Spielen1 Spielen 1 Spielen 1
Pflichtbereiche Pflichtbereiche Pflichtbereiche Pflichtbereiche Pflichtbereiche Pflichtbereiche
  • Zombie
  • Brennball
  • Völkerball
  • Fangspiel
  • Laufspiele
  • Hockey
  • Streetbal
  • Basketball
  • Fußball
  • Volleybal
  • Große Spiele
  • projektorientierter Unterricht
  • Trendsportarten
Wahlbereiche Wahlbereiche Wahlbereiche Wahlbereiche Wahlbereiche  
  • Flag Football
  • Viereckenfussbal
  • Korbball
  • Mattenball
  • Fußball
  • Baseball
  • Spielen 2
  • Fußball
  • Volleyball
  • Spielen 2
  • Basketball
  • Ultimate Frisbee
  • Spielen 2
  • Basketball
  • Badminton
  • Spielen 2
 
LSPW Pflichtbereiche Pflichtbereiche   Pflichtbereiche Pflichtbereiche  
  • Kurzsprints
  • Hindernisslauf
  • Weitsprung
  • Badminton
  • Flag Football 
  • Handball
  • Hockey 
 
TuBewK Wahlbereiche  Wahlbereiche  Wahlbereiche  Wahlbereich   
Akrobatik
  • Tischtennis
  • Volleyball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Tschoukball
  • Volleyball 
  • Fußball
  • Handball 
 
   LSPW1 LSPW1  LSPW1+2  LSPW1   LSPW1
 
  • Ausdauerlauf
  • Sprint
  • Laufen
  • Weitsprung 
  •  Ausdauerlauf
  • Tiefstart
  • Hindernislauf
  • Weitsprung
  • Ausdauerlauf
  • Staffellauf
  • Hochsprung
  • Sprint
  • Hindernislauf
  • Kugelstoßen 
  • Kurzstrecke
  • Ausdauerlauf
  • Orientierungslauf
  • Staffellauf 
    LSPW2       
 

 

Hochsprung       
 

TuBewK1

TuBewK1   TuBewK1  TuBewK1  TuBewk1
 
  • Erwärmung
  • Aerobic
  • Schwingen,
  • Drehen,
  • Springen
  • Fitnesszirkel

Pflichtbereiche 

  • Barren/Reck

Wahlbereiche:

  • Boden/Balken

Pflichtenbereich:

  • Kasten, Bock,

Trampolin,Boden,

Wahlbereich:

  • Barren 
  • Boden
  • Bank
  • Barren
  • Reck
  • großes Trampolin 
  • Kür und Kombination 
   TuBewK2

Tanz

Fitness     Tanz
   

Pflichtbereiche:

  • Boden

Wahlbereiche:

  • Barren,
  • Gerätebahnen
 Wahlbereiche
  • Jazz,HipHop,
  • Stepaerobic

Videoclipdancing

 Pflichtbereich

  • Zirkeltraining
  • Funktionelle Gymnastik

Wahlbereich

  • BBP
  • Rückengymnastik

 

 
  • Flexible Sportartenwahl wie 

          Jazz, HipHop, Aerobic 

 

 

Sporthallen- und Kleiderordnung

Da die Fachkonferenz Sport mit der im Schuljahr 2007/2008 landesweit durchgeführten Fitness-Landkarte nicht zufrieden war, hat sie in Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Arbeit einer eigenverantwortlichen Schule einen eigenen Fitnesstest entwickelt. Anhand dieses Tests soll festgestellt werden, wie körperlich fit unsere Schülerinnen und Schüler sind. Im folgenden Jahr nach erneuter Durchführung des Tests können dann mögliche Veränderungen aufzeigen, wo ein Verbesserungsbedarf besteht und wie die Schule hier unterstützend helfen kann.

 

Die einzelnen Stationen des Tests sind:

1. Seilspringen

    Testziel: Überprüfung der koordinativen Fähigkeiten (Rhythmusfähigkeit, Differenzierungsfähigkeit), 

    konditionellen Fähigkeiten (Ausdauer)

    und Beinmuskeln

2. Jump and Reach-Test

    Testziel: Überprüfung der azyklischen Schnelligkeit und Sprungkraft

3. Speed-Bounce

    Testziel: Überprüfung der koordinativen Fähigkeiten (Rhythmusfähigkeit), Geschwindigkeit

4. Stützkrafttest

    Testziel: Überprüfung der konditionellen Fähigkeit (Kraft: Bauch-Becken / Rücken / Schultergürtel / gesamt)

5. Bänke überlaufen

    Testziel: Überprüfung der koordinativen Fähigkeiten (Rhythmusfähigkeit), Geschwindigkeit

6. Zielwerfen

    Testziel: Überprüfung der koordinativen Fähigkeiten (Orientierungsfähigkeit, Differenzierungsfähigkeit),

    Geschicklichkeit

7. Balancieren auf einer Reckstange

    Testziel: Überprüfung der koordinativen Fähigkeiten (Statisches Gleichgewicht)

 

Extra auf dem Sportplatz:

 

8. Cooper-Test (12-Minuten-Lauf)

    Testziel: Überprüfung der konditionellen Fähigkeiten 

    (aerobe Ausdauerfähigkeit)

 

 

Lernerfolgskontrollen und Leistungsbewertungen sind notwendige Bestandteile des Unterrichts. Die Überprüfung der Lernfortschritte und der Lernergebnisse geschieht durch kontinuierliche Beobachtungen der Lernprozesse und Lernerfolgskontrollen.

Die Leistungsbewertung der Schüler erfolgt in Form einer Benotung.

 

Hier wird berücksichtigt:

70% bewegungsbezogene Leistung

30% mündliche und fachspezifische Leistungen 

 

Fußballmannschaft der Erich-Kästner-Realschule  (Jugend trainiert für Olympia)
Fußballmannschaft der Erich-Kästner-Realschule (Jugend trainiert für Olympia)